Deutschlandtour Tag 5

Veröffentlicht

Lorsch – Stuttgart

Letzter Tag, letzte Etappe. Gut 207KM ging es heute von Lorsch nach Stuttgart. Die Gruppe des Tages stellten heute lediglich WorldTour Teams. Nach dem scharfen Start ließen die „großen“ die Muskeln spielen und machten einmal deutlich was sie können.

Wer jedoch meinte als die Gruppe weg war wurde im Hauptfeld das Tempo rausgenommen, der irrt sich. Das Team Bahrain Merida hatte großes Interesse daran das Trikot des Gesamtführenden zu verteidigen, so dass sie die Gruppe, die teilweise über 6 Minuten Vorsprung hatte, wieder einholen wollte. So wurde die ganze Etappe über ein strammes Tempo gefahren. Gerade für Simon war das zu viel:“Ich hatte schon ab Tag 2 Probleme mit dem Magen, schlief nie mehr als ein paar Stunden, nur mein Wille hatte mich noch weiter angetrieben, aber irgendwann sagt der Körper einfach das Feierabend ist, dieser Punkt war heute gekommen.“

Nichts desto trotz, eins war dem gesamten Team heute ganz wichtig: DANKE (!!!) zu sagen! Danke an alle Zuschauer, die so zahlreich an der Strecke standen und sie angefeuert haben, ihr seid Radsport, ihr seid der Grund warum so große Rennen möglich sind und so viel Spaß machen!

Wir freuen uns auf die restliche Saison und wünschen euch viel Spaß mit den Impressionen des heutigen Tages 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.