Team kehrt aus Mallorca zurück

Veröffentlicht

Fast 30.000 Kilometer abgespult!

In der Zeit von Dezember  März probierte das Team mal etwas Neues aus. Statt auf ein 10 tägiges Trainingslager zu setzen wie in 2017, wurde über den gesamten Winter hinweg ein Haus auf Mallorca gemietet. So konnte sichergestellt werden, dass jeder die Chance hatte im Laufe des Winters genug KM zu sammeln.

Auch aus sozialer Sicht war es ein voller Erfolg! Lukas Löer:“ Auf diese Weise haben wir uns WIRKLICH kennengelernt! Wir haben über Monate hinweg zusammen gekocht, gewaschen, geputzt und sind natürlich eine Menge Rad gefahren. Das schweißt zusammen und ich habe das Gefühl ich kenne jeden einzelnen jetzt wirklich!“

Der sportliche Aspekt hat sich auch gelohnt, so Neuzugang Marc Clauss:“ Ich war insgesamt 3x auf Mallorca, jeweils ca. 14 Tage, in dieser Zeit konnte ich dank der idealen Verhältnisse gut 5.000 Kilometer fahren“.

Insgesamt legten alle Fahrer zusammen fast 30.000 Kilometer zurück! Nun heißt es Kette rechts, denn schon bald startet in Griechenland  bei der Tour of Rhodes, die Saison!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.