Marc Clauss und Colin Heiderscheid gewinnen in Sachsen und Luxemburg

Veröffentlicht

Fred und Julian gemeinsam auf dem Podium.

Ein Sieg- und podiumsreiches Wochenende geht zu Ende. Nachdem gestern die Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren absolviert wurden, ging es heute mit den Straßenrennen weiter.

In Sachsen konnte Marc Clauss weiter Selbstbewusstsein sammeln, indem er nach dem gestrigen Sieg im Einzelzeitfahren auch das heutige Straßenrennen über 100km gewann. Marc zu seiner Leistung:“ Zwei Siege an einem Wochenende sind schon wirklich etwas besonderes, daraus gilt es jetzt Energie für die kommenden Rennen mitzunehmen!“

In Luxemburg war Colin ganz allein am Start, bevor ihm ab Mittwoch beim Flèche-du-Sud einige Teamkollegen Gesellschaft leisten werden. Nichts desto trotz konnte er sich gegen andere deutlich besser besetzte Teams behaupten und in einem Kriterium nach 72km und einem starken Sprint als Erster über die Ziellinie fahren!

In Rheinland-Pfalz standen gleich zwei Dauner I AKKON Fahrer auf dem Podium. Fred und Julian konnten nach 103km in der Landesmeisterschaft von Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland die Plätze 2 und 3 belegen!

In Nordrhein-Westfalen wurde mit einem 7. Platz von Alexander Küsters eine weitere Platzierung eingefahren.

Alles in allem lässt sich das Wochenende nun folgendermaßen zusammenfassen:

4x
1x 
1x 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.